02291 90865-0

Sie sind hier: Naturerlebnispark 9 Ein Park voller Abenteuer

Ein Park voller Abenteuer

Der Naturerlebnispark Panarbora

Durch Baumwipfel spazieren, eine atemberaubende Aussicht aufs Bergische Land genießen und dabei Wissenswertes über die Natur und die Menschen in der Region erfahren – der Naturerlebnispark Panarbora mit seinem Aussichtsturm und Baumwipfelpfad ist ein Highlight für Naturliebhaber.

Mit seinen vielen kleineren und größeren Natur-Attraktionen, den Spiel- und Sportmöglichkeiten, Führungen und Programmen ist der Park für Familien, Gruppen und Übernachtungsgäste ein einzigartiger Ort um die Natur hautnah zu erleben und die Umwelt und deren unzähligen Zusammenhänge und Symbiosen spielerisch und mit viel Spaß verstehen zu lernen.

Wir laden Sie ein, zu einer spannenden Reise durch Panarbora…

Der Baumwipfelpfad & Aussichtsturm

Der Baumwipfelpfad in Panarbora

Das Herzstück des Naturerlebnisparks bildet der 40 Meter hohe Aussichtsturm, von dem man auf der Aussichtsplattform auf 34 Meter eine berauschende Aussicht über das Bergische Land genießt. Von hier aus gelangt man auf Nordrhein-Westfalens längsten und barrierefreien Baumwipfelpfad und entdeckt die Natur aus einer völlig neuen Perspektive.

MEHR ERFAHREN! Viele Details zu diesem besonderen Bauwerk, seiner Funktion, Konstruktion und Entstehung finden Sie hier»

Der Abenteuerspielplatz

Der Panarbora Abenteuerspielplatz

Der Wasser- und Abenteuerspielplatz richtet sich vor allem an unsere kleinen Gäste. Der Kontakt mit verschiedenen Naturmaterialien regt die Sinne und die Kreativität der Kinder auf unterschiedliche Weise an. Der Spielplatz animiert die Kinder dazu, ihre Scheu vor „Draußen“ zu verlieren und sich wieder mehr in der Natur zu bewegen. Besonders die motorische Förderung von Kleinkindern steht hier im Mittelpunkt. Dabei unterstützen verschiedene Kletterelemente ihre koordinativen Fähigkeiten.

Der Heckenirrgarten

Der Panarbora Heckenirrgarten

Ein immergrüner, mannshoher Heckenirrgarten spricht die Sinne der Besucher auf vielfältige Weise an. Die Wahrnehmung, insbesondere der Orientierungssinn, wird hier in hohem Maße angesprochen. Anspruchsvoll und knifflig geht es auf der Suche nach dem richtigen Weg zu – aber letztendlich führt einer von ihnen irgendwann ans Ziel!

Der Sinnesrundweg

Der Panarbora Sinnesrundweg

Um das rückwärtige Gelände des Parks führt ein Weg entlang, der die Sinne der Besucher ansprechen soll.

Neben verschiedenen Info-Tafeln finden Sie hier unter anderen Balancierseile, einen Barfußpfad, eine Sprunggrube und jede Menge Eindrücke für Auge, Nase und Ohr.

Der Kräutergarten

Der Panarbora Kräutergarten

Der Sinnesrundweg endet (oder beginnt) bei unserem Kräutergarten, der in mehreren Hochbeeten die ganze Vielfalt der europäischen Kräuterwelt auffährt. Verweilen, entspannen und dazu noch viel über die Pflanzen und Tierwelt erfahren ist hier ausdrücklich erwünscht. Übrigens: Was hier von dem ein oder anderen als „Unkraut“ identifiziert wird, sind oftmals wertvolle Bestandteile einer wichtigen und ausgewogenen Pflanzenvielfalt.

Die Kleintiergehege

Die Kleintiergehege in Panarbora

In Zusammenarbeit mit einer ansässigen Schäferei finden sich in Panarbora verschiedene Tiergehege mit regelmäßig wechselnden Bewohnern, wie u.a. Schafe, Ziegen, Enten, Gänse, Hasen, Kaninchen, Mini-Schweine, u.v.m.

Bitte beachten Sie: Unsere tierischen Gäste sollen artgerecht, gesund und friedlich bei uns leben können. Daher handelt es sich nicht um einen Streichelzoo! Die Gehege dürfen nicht betreten werden!

Das Feuchtraum-Biotop

Das Panarbora Feuchtraum-Biotop

Ruhig und abgeschieden liegt es da, unser Feuchtraum-Biotop. Ein Steg führt mitten über das Wasser, in dem sich Frösche, Lurche und andere Amphibien tummeln. Üppige Wasserpflanzen und ein reicher Baum- und Strauchbestand rund um das kleine Areal vermitteln dem Besucher ein Gefühl von Ruhe und Entspannung.

Die Spieltunnel

Spieltunnel im Naturerlebnispark Panarbora

Ein verzweigtes Tunnelsystem bietet ein spannendes Spielvergnügen unter der Erde. Die etwa zehn Meter langen Tunnel haben einen Durchmesser von 1,20 Meter und sind daher besonders für Kinder geeignet. Erwachsene ohne Platzangst sind selbstverständlich auch herzlich in die „Unterwelt“ von Panarbora eingeladen.

Die Chill-Zonen

Chillout-Zonen im Naturerlebnispark

Einfach einmal abschalten und inmitten der Natur die Seele baumeln lassen? Erschöpft von den vielen Erlebnissen und Eindrücken im Park? Kein Problem! An verschiedenen Stellen im Naturerlebnispark finden Sie diese ruhigen, mit Hängematten oder Holzliegen ausgestatteten Rückzugspunkte.

Die große Grillhütte

Große Grillhütte im Naturerlebnispark

Die große, zentrale Grillhütte bietet mit bis zu 100 Sitzplätzen viel Platz für ausgelassene Picknicks und gemütliche Abende in außergewöhnlicher Atmosphäre. Die Hütte und unsere leckeren Grillangebote und Buffets können über unsere Rezeption gemietet werden (keine Selbstverpflegung!).

Eselreiten

Eselreiten in Panarbora

An den Wochenenden und (nur) bei schönem Wetter können unsere kleinen Gäste den Park auf ganz besondere Weise erleben. Die geführten Esel-Wanderungen sind immer ein Abenteuer. Dabei lassen sich die Natur und die Tiere auf ganz besondere Art erleben und erfahren. Für das Eselreiten ist keine Anmeldung erforderlich.

Die Bienenstöcke

Bienenstöcke in Panarbora

Auf dem Panarbora-Gelände befindet sich eine Bienenkolonie, die in Kooperation mit einem regionalen Imker gepflegt und versorgt wird. Hier kann man die fleißigen Tiere bei ihrer Arbeit beobachten und lernen, wie Honig entsteht. Das Besondere: In regelmäßigen „Naturlehrstunden“ wird der eigene Panarbora-Honig „geerntet“ und die leckeren Sorten vor Ort verkauft.

Das Insektenhotel

Das Panarbora-Insektenhotel

In einem Naturerlebnispark darf natürlich auch ein Insektenhotel nicht fehlen. Hier finden viele Nützlinge wie Hummeln, Wildbienen, Schlupf-, Falten-, Grab- und Wegwespen, Florfliegen oder Ohrwürmer ein perfektes zuhause und leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Umweltbildung, weil das Beobachten der Tiere hier besonders gut möglich ist.

Der Beachvolleyballplatz

Beachvolleyballplatz im Naturerlebnispark

Auf der großen Spielwiese, zwischen Gästehaus und Grillhütte befindet sich unser Beachvolleyballplatz. Er ist frei zugänglich und kann jederzeit und ohne Anmeldung genutzt werden. Bälle und weitere Sportgeräte können an der Rezeption ausgeliehen werden.

Die Tischtennisplatte

Tischtennis spielen in Panarbora

Sportlich geht es auch an unserer Tischtennisplatte zu. Hier kann man sich im Duell messen oder beim spaßigen „Rundlauf“ seine Kondition testen. Tischtennisschläger und Bälle können an der Rezeption gegen ein Pfand ausgeliehen werden. 

Die Holzkugelbahnen

Die Panarbora-Holzkugelbahnen

Hier ist Geschicklichkeit und Konzentration gefragt! Ausgerüstet mit einer ganz persönlichen Holzkugel gilt es, die zum Teil kniffligen Murmelbahnen zu überwinden. Die Holzkugeln können am Automaten oder direkt an der Rezeption erworben werden und sind gleichzeitig ein schönes Souvenir zur Erinnerung an einen ganz besonderen Tag im naturerlebnispark.

Der Münzprägeautomat

Der Panarbora-Münzprägeautomat

Ein außergewöhnliches Souvenir kann man in Panarbora selbst herstellen. Direkt am Eingang zum Baumwipfelpfad steht unsere eigene Münzprägemaschine. Hier kann man mit etwas Einsatz aus einem 5 Cent Stück eine ganz besondere Münze mit Motiven des Naturerlebnisparks selber prägen. 

Naturerlebnis im Überblick:

Park-Übersicht

Parkplan Panarbora

Mehr erleben!

Führungen und Programme

Bei unseren Führungen und Programmen erleben Sie Panarbora auf ganz besondere Weise und erfahren gleichzeitig viel Wissenswertes, Spannendes und Lehrreiches über den Park, die Natur und die Geschichte des Bergischen Landes und darüber hinaus.

Zu den Führungen »

Unsere Partner – Ihr Vorteil!

Mit der Panarbora-Jahreskarte sichern Sie sich viele Vergünstigungen und Rabatte in weiteren Freizeiteinrichtungen und Geschäften in der Region!

Mehr erfahren »

Das ideale Geschenk:

Der Panarbora-Gutschein