02291 90865-0

Sie sind hier: Kontakt 9 Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung des DJH LVB Rheinland e. V.

Jugendherberge Waldbröl „Panarbora“ – Naturerlebnispark 

Das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

1. Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragte

Deutsches Jugendherbergswerk
Landesverband Rheinland e. V.
Düsseldorfer Str. 1a
40545 Düsseldorf
E-Mail: service@djh-rheinland.de
Telefon: 0211-577030
Telefax: 0211-579735
Internet: rheinland.jugendherberge.de

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Datenschutz Süd GmbH
Wörthstr. 15
97082 Würzburg
E-Mail: office@datenschutz-sued.de

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auf alternativen Wegen, z. B. telefonisch, an uns zu übermitteln.

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z. B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel Verweildauer auf der Website oder Anzahl der Nutzer der Website), fallen nicht darunter.

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

(1) Informatorische Nutzung und Besuch der Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie uns über unser Kontaktformular kontaktieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden lediglich temporär in einem so genannten Logfile gespeichert.
Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert werden:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage / des Zugriffs,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Zeitzonendifferenz zur GMT,
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffstatus (Datei übertragen / Datei nicht gefunden),
  • die jeweils übertragene Datenmenge,
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • verwendeter Browser / Browsertyp, ggf. Betriebssystem Ihres Rechners, dessen Oberfläche sowie der Name Ihres Access-Providers,
  • Sprache und Version der Browsersoftware, und
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Fall von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Die Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken erfasst:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie
  • Gewährleistung der dauerhaften Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite,
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen und
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen, in dem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken zur Datenerhebung.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziffer 6. dieser Datenschutzerklärung.

(a) Einsatz von Cookies

(b) Analyse Tools

1) Matomo
Diese Webseite verwendet Matomo, eine Open Source, selbstgehostete Software um anonyme Nutzungsdaten für diese Webseite zu sammeln.

Die Daten zum Verhalten der Besucher werden gesammelt um eventuelle Probleme wie nicht gefundene Seiten, Suchmaschinenprobleme oder unbeliebte Seiten herauszufinden. Sobald die Daten (Anzahl der Besucher die Fehlerseiten oder nur eine Seite sehen, usw.) verarbeitet werden, erzeugt Matomo Berichte für die Webseitenbetreiber, damit diese darauf reagieren können. (Layoutveränderungen, neue Inhalte, usw.)

Matomo verarbeitet die folgenden Daten:

  • Cookies
  • Anonymisierte IP-Adressen indem die letzten 2 bytes entfernt werden
  • Pseudoanonymisierter Standort (basierend auf der anonymisierten IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit
  • Titel der aufgerufenen Seite
  • URL der aufgerufenen Seite
  • URL der vorhergehenden Seite (sofern diese das erlaubt)
  • Bildschirmauflösung
  • Lokale Zeit
  • Dateien die angeklickt und heruntergeladen wurden
  • Externe Links
  • Dauer des Seitenaufbaus
  • Land, Region, Stadt (mit niedriger Genauigkeit aufgrund von IP-Adresse)
  • Hauptsprache des Browsers
  • User Agent des Browsers
  • Interaktionen mit Formularen (aber nicht deren Inhalt)

Die Datenverarbeitung basiert auf dem Prinzip des legitimen Interesses.
Die Verarbeitung der Daten hilft uns herauszufinden, was auf unserer Seite funktioniert und was nicht. Zum Beispiel finden wir damit heraus, ob die Inhalte gut ankommen oder wie wir die Struktur der Webseite verbessern können. Unser Team profitiert davon und kann darauf reagieren. Aufgrund der Datenverarbeitung profitieren Sie somit von einer Webseite, die laufend besser wird.

Ohne dien Daten könnten wir den Service nicht bieten. Ihre Daten werden ausschließlich zum Verbessern der Webseitennutzung verwendet.

Da Matomo Daten basierend auf legitimen Interesse sammelt, können Sie folgende Rechte ausüben:

  • Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit: Sie können jederzeit alle Ihre Daten anfordern.
  • Recht auf Löschung und Berichtigung: Sie können jederzeit anfragen, dass wir alle Ihre Daten vollständig löschen.
  • Recht auf Widerspruch und Einschränkung der Verarbeitung: Sie können jederzeit der Datensammlung widersprechen, indem Sie den Haken an der folgenden Box entfernen.

You may choose to prevent this website from aggregating and analyzing the actions you take here. Doing so will protect your privacy, but will also prevent the owner from learning from your actions and creating a better experience for you and other users.

2) IONOS

Eine weitere Besucheranalyse erfolgt über die WebAnalytics-Funktion unseres Providers IONOS.

Die Daten werden durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet WebAnalytics keine Cookies.

Die IP des Besuchers wird bei der Übermittlung eines Seitenabrufes übertragen, nach der Übermittlung direkt anonymisiert und ohne Personenbezug verarbeitet.

IONOS speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können. Es werden folgende Daten erhoben:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

In WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

(c) Google Search Console

Diese Website verwendet die Google Search Console zur Suchmaschinenoptimierung.
U.a. wird erfasst:

  • wie häufig die Website in der Google Suche angezeigt wurde,
  • auf welcher Position die Website zu welchen Suchbegriffen in den Google-Suchergebnissen durchschnittlich aufgeführt wurde (sogenanntes Ranking),
  • wie häufig die Website bei der jeweiligen Suchanfrage besucht wurde,
  • wie hoch der jeweilige CTR-Wert (Click-Through-Rate) ist, also wieviel Prozent der Suchmaschinen-Nutzer bei welcher Suchanfrage die Website auch tatsächlich besucht haben.

Zudem erhalten wir die Möglichkeit, Fehler im Quellcode der Seite, in der Sitemap, bei internen Links oder in der URL-Struktur zu überprüfen.

Durch den Einsatz der Google Search Console werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet, gespeichert oder an Dritte weitergeleitet. Ein Rückgriff auf die Nutzerdaten durch den jeweiligen Websitebetreiber ist nicht möglich. Es werden zudem keinerlei Cookies oder andere Tracking-Technologien verwendet.

(d)  Videos

Auf unserer Webseite betten wir ausschließlich Videos ein, die auf unseren Servern gespeichert sind. Durch das Abspielen der Videos werden somit keinerlei Daten oder Informationen an Dritte weitergegeben.

(e) Weather Atlas Widget

Unsere Internetseite verwendet das „Weather Atlas Widget“ zur Anzeige der aktuellen Wetterverhältnisse vor Ort. Das Widget wird bereitgestellt von der Ezoic Inc., 6023 Innovation Way, Carlsbad, California, United States.

Für die Nutzung der Funktionen ist es notwendig, Standort-Daten an die Server von weather-atlas.com zu übertragen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse besteht darin, Sie über das aktuelle Wetter am Standort der Jugendherberge zu informieren.

Informationen zum Datenschutz auf weather-atlas.com finden Sie unter: https://www.weather-atlas.com/en/privacy

(f) Kartendienste

Auf unsere Webseite betten wir den Kartendienst Leaflet ein, der nicht auf unseren Servern gespeichert wird.

Leaflet ist eine Bibliothek zur Darstellung von Karten auf Webseiten. Leaflet ist eine moderne Open Source JavaScript-Bibliothek zur Erstellung von interaktiven Webmapping-Karten, die auch für mobile Anwendungen optimiert ist. Trotz seiner geringen Größe enthält es alle wesentlichen Funktionalitäten, die zur Erstellung von Online-Karten erforderlich sind. Leaflet erhebt und sendet keine personenbezogenen Daten.

Leaflet Maps verwendet eine Karte von OpenStreetMap, der freien Alternative zu z.B. Google Maps. OpenStreetMap ist als datenschutzfreundlich bekannt. Die OpenStreetMap Foundation hat ihren Sitz in Großbritannien und betreibt ihre Server in Europa. Für die Karte gelten die Datenschutzbestimmungen der OpenStreetMap Foundation (https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy).

(2) Reservierungsanfragen

Im Zusammenhang mit Reservierungsanfragen sowie der Buchung von Übernachtungs- und Verpflegungsleistungen sowie Pauschalprogrammen erheben wir folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk),
  • Informationen, die für die Vertragsdurchführung notwendig sind.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,
um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können,
um unsere vertraglichen Verpflichtungen erfüllen zu können,
zur Korrespondenz mit Ihnen,
zur Rechnungsstellung,
zur Abwicklung von eventuell vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung insbesondere für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis erforderlich.

(3) Kontaktaufnahme per E-Mail / Kontaktformular / mündlich / auf dem Postweg

Bei Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail, über unsere Kontaktformulare oder wenn Sie uns mündlich oder auf dem Postweg wegen der Anforderung von Dokumenten oder Katalogen, der Anfrage zu einem Aufenthalt in unserem Haus oder zu einer Reise kontaktieren, erheben wir von Ihnen die erforderlichen personenbezogenen Daten (Namen, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (Festnetz / Mobilfunk), bei einer Reise auch der mitreisenden Personen, Geburtsdatum bzw. Alter und Geschlecht aller Reisenden und ggf. Daten im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung (z. B. Bankdaten), Korrespondenzdaten (z. B. Schriftverkehr oder E-Mail-Verkehr mit Ihnen), aber auch Name / Firma einer Gesellschaft, eines Vereins, einer Institution, ggf. die Mitglieds-Nr.

Wir verarbeiten diese Daten, um Ihre Anfrage entsprechend zu beantworten. Die Erhebung und Speicherung dieser Daten erfolgt, um Sie als Kunden identifizieren zu können, um Ihre Fragen zu beantworten oder um Ihre Katalogbestellung oder Ihre Buchung zur Reise bearbeiten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt auf Ihre Kontaktanfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer unverbindlichen Anfrage, Katalogbestellung oder Ihrer Buchungsanfrage und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Reisevertrag erforderlich.

Erfolgt die Kontaktaufnahme nicht in Bezug auf einen geplanten Aufenthalt oder eine Reise, so verarbeiten wir die von Ihnen im Kontaktformular angegebenen oder sonst übermittelten Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um Ihre Anfrage entsprechend zu beantworten. Unser berechtigtes Interesse besteht primär darin, Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme zu ermöglichen und Ihre Anfrage bearbeiten zu können, mittelfristig auch in der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses. Wir verarbeiten Ihren Namen und Ihre Anschrift, um Sie auf dem Postweg über neue Angebote zu informieren. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Steigerung der Auslastung der angebotenen Reisen, Programme und Kurse.

Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.

 

(4) Datenlöschung und Speicherdauer

Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung) und die Erfüllung des Vertrages erforderlich ist.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO) bestehen. In jedem Fall werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach routinemäßig gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder sie erneut zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Von der Löschung ausgenommen sind Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche benötigen. In diesem Fall werden die Daten für eine weitere Verwendung gesperrt.

Mit einer Nachricht an service@djh-rheinland.de können Sie der Nutzung oder Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung widersprechen.

4. Datenübermittlung an Dritte/Auftragsverarbeiter

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

für den Fall, dass dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Insbesondere erfolgt die Weitergabe von Daten, wie z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Reisedaten, Ausweisdaten, und Kreditkartendaten zur Aufnahme, Abwicklung und Durchführung Ihrer Buchung. In diesem Rahmen werden wir Ihre Daten bspw. an einzelne Jugendherbergen und Leistungsträger vor Ort weiterleiten. Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO können wir Daten an Dienstleister übermitteln, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen.

Wir geben Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister weiter, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Das sind z.B. Hosting-Dienstleister. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet.

Nachfolgend nennen wir Ihnen den Auftragsverarbeiter, mit dem wir zusammenarbeiten, sofern wir dies im vorstehenden Text der Datenschutzerklärung noch nicht getan haben. Sollten in diesem Rahmen Daten nach außerhalb der EU bzw. des EWR übertragen werden, machen wir Angaben zum angemessenen Datenschutzniveau.

Auftragsverarbeiter Zweck Angemessenes Datenschutzniveau
Deutsches Jugendherbergswerk
Hauptverband für Jugendwandern und Jugendherbergen e.V.
Webhosting und Support Verarbeitung nur innerhalb EU/EWR

5. Technische Standards – Gesicherte Übertragung

Wir verwenden aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte beim Datentransfer, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, das sogenannte SSL-Sicherheitssystem (Secure Socket Layer) in der Regel in Verbindung mit einer 256-Bit-Verschlüsselung. Diese Technik bietet höchste Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt.

Unsere Maßnahmen werden bei Änderungen dem Stand der Technik fortlaufend angepasst. Dennoch weisen wir darauf hin, dass der Datenschutz für die Übertragung von Daten innerhalb des Internets nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann.

6. Social Media

Wir binden keine Social Plug-Ins direkt in unseren Webauftritt ein. Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, werden daher keine Daten an Social Media-Dienste, wie etwa Facebook, Twitter, YouTube oder Instagram übermittelt.

Sie haben jedoch die Möglichkeit unsere Social-Media-Plattformen mittels Klick auf die entsprechenden Symbole aufzurufen.

Spätestens, wenn Sie die Social-Media-Plattform aufrufen, werden Ihre Daten dort verarbeitet. Die Social-Media-Plattform wird im Regelfall Cookies auf Ihrem Gerät speichern oder sogar Ihr Nutzungsverhalten zu Ihrem Account speichern, insbesondere, wenn Sie selbst angemeldet sind. Die Social-Media-Plattform kann mit Ihren Daten Ihr Nutzerverhalten analysieren und diese für (interessengerechte) Werbung verwenden. Das kann dazu führen, dass Ihnen innerhalb und außerhalb der Social-Media-Plattform Werbung angezeigt wird. Bitte machen Sie sich selbst klar, ob Sie dies in Kauf nehmen wollen und nutzen Sie eine Social-Media-Plattform nur, wenn Sie sich über die Datenverarbeitung dort hinreichend informiert haben und damit einverstanden sind (das gilt insbesondere, wenn Sie selbst diese bis jetzt noch nicht nutzen).

Neben uns gibt es noch den Betreiber der Social-Media-Plattform an sich. Auch dieser ist insofern ein weiterer Verantwortlicher, der eine Datenverarbeitung durchführt, auf die wir jedoch nur begrenzten Einfluss haben. An den Stellen, an denen wir Einfluss nehmen und die Datenverarbeitung parametrisieren können, wirken wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf den datenschutzgerechten Umgang durch den Betreiber der Social-Media-Plattform hin. An vielen Stellen können wir die Datenverarbeitung durch den Betreiber der Social-Media-Plattform aber nicht beeinflussen und wissen auch nicht genau, welche Daten dieser verarbeitet. Hierüber klärt Sie der Betreiber allerdings in seiner jeweiligen Datenschutzerklärung auf.

Datenverarbeitung durch uns:
Die von Ihnen auf unseren Social Media Seiten eingegebenen Daten, wie z. B. Kommentare, Videos, Bilder, Likes, öffentliche Nachrichten etc. werden durch die Social-Media-Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Evt. teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion der Social-Media-Plattform ist und kommunizieren über die Social-Media-Plattform mit Ihnen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt im Interesse unserer Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation.

Wenn Sie einer bestimmten Datenverarbeitung, auf die wir einen Einfluss haben, widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannten Kontaktdaten. Wir prüfen Ihren Widerspruch dann oder leiten ihn bei Bedarf an die Social-Media-Plattform weiter.

Sofern Sie uns eine Anfrage auf der Social-Media-Plattform stellen, verweisen wir je nach der erforderlichen Antwort ggf. auch auf andere, sichere Kommunikationswege, die Vertraulichkeit garantieren. Sie haben immer die Möglichkeit, uns vertrauliche Anfragen an unsere im Impressum genannte Anschrift zu schicken.

Wie bereits ausgeführt, achten wir an den Stellen, an denen uns der Anbieter der Social-Media-Plattform die Möglichkeit gibt, darauf, unsere Social Media Seiten möglichst datenschutzkonform zu gestalten. Wir nutzen daher insbesondere nicht die demografischen, interessenbasierten, verhaltensbasierten oder standortbasierten Zielgruppendefinitionen für Werbung, die uns der Betreiber der Social-Media-Plattform ggf. zur Verfügung stellt. Insgesamt nutzen wir die Social-Media-Plattform nicht für Werbezwecke. Im Hinblick auf Statistiken, die uns der Anbieter der Social-Media-Plattform zur Verfügung stellt, können wir diese nur bedingt beeinflussen und auch nicht abschalten. Wir achten aber darauf, dass uns keine zusätzlichen optionalen Statistiken zur Verfügung gestellt werden.

Datenverarbeitung durch den Betreiber der Social-Media-Plattform:
Der Betreiber der Social-Media-Plattform setzt Webtrackingmethoden ein. Das Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social-Media-Plattform angemeldet oder registriert sind. Wie bereits dargestellt können wir auf die Webtrackingmethoden der Social-Media-Plattform leider kaum Einfluss nehmen. Wir können dieses z. B. nicht abschalten. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Anbieter der Social-Media-Plattform Ihre Profil- und Verhaltensdaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben insofern keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter der Social-Media-Plattform.

a) Facebook
Wenn Sie sich entschließen, einen Beitrag über die entsprechende Schaltfläche zu teilen und diese anklicken, erfolgt eine Datenübertragung an das soziale Netzwerk facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der Daten, die Facebook erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand (Facebook informiert hierzu unter: https://www.facebook.com/help/186325668085084).

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie zum Beispiel den Like- oder Teilen-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und dort speichert. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundenen Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie Mitglied bei Facebook sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft bzw. Ihrem Facebook-Konto zuordnet, loggen Sie sich bitte vor Ihrem Besuch unserer Seite bei Facebook aus und löschen Sie gesetzte Cookies (siehe unsere Datenschutzerklärung auf der Website).

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen unter https://de-de.facebook.com/about/privacy von Facebook.

b) Instagram
Wenn Sie sich entschließen, einen Beitrag über die entsprechende Schaltfläche zu teilen und diese anklicken, erfolgt eine Datenübertragung an Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) und Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Instagram erhält die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel den „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.

Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

c) YouTube
Wenn Sie sich entschließen, einen Beitrag über die entsprechende Schaltfläche zu teilen und diese anklicken, erfolgt eine Datenübertragung an YouTube, gehörig zur Google Inc., ansässig unter der Adresse: 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, USA. Dem YouTube-Server wird nach Ihrer aktiven Betätigung der Schaltfläche mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zunichtemachen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

7. Ihre Rechte als betroffene Person

Widerrufsrecht:
Sie haben gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre ggf. einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Auskunftsrecht / weitere Rechte:
Sie haben gem. Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten:
Sie haben gem. Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung:
Sie haben gem. Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie haben gem. Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit:
Sie haben gem. Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Beschwerderecht:
Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Sie können sich in der Regel an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Vereinssitzes wenden (Landesbeauftragte für den Datenschutz NRW, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf).

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

8. Widerspruchsrecht

Werden Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Sie können unter der Adresse service@djh-rheinland.de mit einer E-Mail von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen oder uns unter der in Ziffer 1 genannten Adresse kontaktieren. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung die Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung unter service@djh-rheinland.de einzulegen. Dieses Widerspruchsrecht wird ohne Angabe einer besonderen Situation durch Sie von uns umgesetzt.

Für die Ausübung der vorgenannten Rechte sowie für Auskünfte, Wünsche oder Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen auch gerne unter der oben genannten Adresse oder unter service@djh-rheinland.de zur Verfügung.