Führungen

Entdecken Sie mit einem unserer Waldhüter den Baumwipfelpfad und seine Ausstellung.

 

Führung über den Baumwipfelpfad

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen (bei weniger als 10 Personen, fällt ein Pauschalbetrag von 40,- € an)
Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen
Voranmeldung: mindestens 14 Tage im Voraus
Am Wochenende können Führungen nur von 09.30 bis 10.30 Uhr und von 16.00 bis 17.00 Uhr (März, April, Oktober) bzw. 09.30 bis 10.30 und von 17.00 bis 20.00 Uhr (Mai bis September) gebucht werden.
Bitte lesen Sie hier die Buchungs- und Stornierungsbedingungen.

Preis pro Person 4,00 €

Familienkarte 10,00 €

 

Rallye über den Baumwipfelpfad

Für Kinder von 10 bis 13 Jahre haben wir eine Wissens-Rallye über den Baumwipfelpfad entwickelt. Jedes Kind erhält einen Panarbora-Bleistift zur Ralley dazu.

Preis pro Person 1,00 €

 

Halbtagesprogramme für Schulklassen und Jugendgruppen

Der Naturerlebnispark Panarbora ist die perfekte Plattform für einen individuellen Unterrrichtsgang, mit Natur zum Anfassen, mit Kultur und Völkerkunde hautnah. Gestalten Sie Ihren individuellen Tag nach Ihren Lernzielen, oder nutzen Sie unser Bausteinangebot. Ihre Schüler verpflegen sich im Restaurant oder durch mitgebrachte Lunchpakete an den dafür vorgesehenen Stellen. Auch Grillen ist möglich. Die nachfolgenden Preise gelten ab 20 Personen.

Parkeintritt pro Person = 5,90 € (Schulklassen erhalten 2 Freikarten)
Mittagessen pro Person = 6,00 € (Buchung mind. 14 Tage im Voraus)
Grillen pro Person = ab 6,00 € (Buchung mind. 14 Tage im Voraus)

1. bis 10. Klasse

Führung über den Baumwipfelpfad (ca. 1 Std.)

Erleben Sie und Ihre Schüler den Baumwipfelpfad und seine interaktiven Natur-Lerninseln bei einer Führung mit unserem/r Waldhüter/-in.

Preis pro Person 3,00 €

 

Programmbausteine (ca. 3 Std.)

 

1. bis 4. Klasse und 5. bis 7. Klasse

Big Five (ca. 3 Std.)

Wir erkunden den uns umgebenden Wald und lernen fünf Baumarten kennen, ihre Geschichten, Mythen und Nutzung. Durch Nachforschen, Spiel und Quiz vertiefen wir unser Wissen über Waldbewohner und erfahren erstaunliches über Weltrekorde im Baumreich. Mit Rollenspielen gehen wir in der Geschichte zurück und erfahren, warum diese Bäume für uns so wichtig sind.
Programmbetreuung durch terra incognita

Preis pro Person 9,90 €

1. bis 4. Klasse

Querwaldein (ca. 3 Std.)

Hier heißt es Lebensraum Wald mit allen Sinen erfahren: Sehen, wie vielfältig der Wald ist. Hören, was raschelt, rauscht oder singt. Riechen, wie Pflanzen und Blätter duften. Tasten, wie Rinde und sehen wie der Boden beschaffen ist. Je nach Jahreszeit schmecken, was die Natur Essbares birgt. Dafür muss man sich schon mal die Augen verbinden lassen, durch Spiegel oder seine eigene Lage die Perspektive verändern oder sich eine Wäscheklammer auf die Nase setzten.
Programmbetreuung durch terra incognita

Preis pro Person 9,90 €

1. bis 4. Klasse und 5. bis 7. Klasse

Naturerkundung mit dem Kompass (ca. 3 Std.)

Warum zeigt der Kompass nach Norden? Nach kurzer Erklärung von Funktion und Magnetfeld, geht es direkt mit Karte und Kompass los in den Wald. Dort lernen wir uns zu orientieren und erkunden die verschiedenen Naturaspekte des Waldes. Dabei werden Rätsel und spielerische Aufgaben gemeinsam gemeistert, aber auch kleine Wettrennen gestartet. Bei dieser Tour gilt: Der Weg ist das Ziel!
Programmbetreuung durch terra incognita

Preis pro Person 9,90 €


  
1. bis 4. Klasse und 5. bis 7. Klasse

Ab in den Urwald (ca. 3 Std.)

Wo gibt es Urwald auf der Welt und was macht den Wald zum Urwald? Um das zu begreifen, heißt es: ab in den Wald vor der Haustür und der Frage mit Spielen, Spaß und Forschergeist auf den Grund gehen. Hier können auch Schwerpunkte gewählt werden, je nachdem, ob man im asiatischen, afrikanischen oder südamerikanischen Dorf ist.
Programmbetreuung durch terra incognita

Preis pro Person 9,90 €


 1. bis 4. Klasse und 5. bis 7. Klasse

Wissenskreisel (ca. 3 Std.)

Der Wissenskreisel bietet größeren Gruppen die Möglichkeit, verschiedene naturpädagogische Programme zu kombinieren: „Big Five“, „Querwaldein“, „Naturerkundung mit dem Kompass“ oder „Ab in den Urwald“. Der Perspektivwechsel ermöglicht kurze Einblicke in die Programmpunkte und die Themenvielfalt des Waldes. Die Gesamtdauer beträgt immer drei Stunden. Es gibt den Zwei-Stationen-Kreisel für zwei Klassen, den Drei-Stationen-Kreisel für drei Klassen oder den Vier-Stationen-Kreisel für vier Klassen. Je mehr Stationen gewählt werden, desto schneller dreht sich der Kreisel.
Programmbetreuung durch terra incognita

Preis pro Person 9,90 €

Volkstanz (ab Juli 2017)

In den verschiedenen Kulturen der Welt haben sich die Menschen schon immer mit Tänzen die Natur erklärt, sie beschworen und verehrt. Wir bekommen einen kleinen Einblick, wie mit Tanzen eine Geschichte erzählt wird (Hawai), Kampfgeist beschworen wird (Neuseeland) und einfach die Freude am Sommer sich zeigt (Deutschland).
Programmbetreuung durch terra incognita

Preis pro Person 9,90 €

5. bis 7. Klasse

Abenteuer Naturwissen (ca. 3 Std.)

Hier wird Naturlernen zum echten Abenteuer! Noch am Boden brauchen `Forscher-Kids´ Zusammenhalt, um die Teamstationen erfolgreich zu passieren. Erst dann ist der Zugang zum Baumwipfelpfad möglich. Oben angekommen, müssen an den Wissensstationen in kürzester Zeit notwendige Infos gesammelt werden. Erst wenn diese den Code ergeben, kann das Forscherteam gemeinsam den Weg zurück durch das Labyrinth finden.
Programmbetreuung durch einen Trainer von TRANSPARENZ

Preis pro Person 17,90 €

5. bis 9. Klasse

Japanisches Bogenschießen (ca. 3 Std.)

Auf diesen Workshop werden die Schüler „gespannt sein“. Auf der parkeigenen Bogenschießanlage gilt es unter fachkundiger Anleitung und mit hochwertigem Material die Balance aus Technik, Konzentration und Kraft zu finden. So bekommen auch „Nicht-Japaner“ den Bogen raus, behalten beim Turnier das Ziel genau im Auge und treffen in die goldene Mitte.
Programmbetreuung durch einen Trainer von TRANSPARENZ

Preis pro Person 19,90 €

Tagesprogramme für Schulklassen und Jugendgruppen

Diese Angebote fördern in einem besonderen Lernumfeld eine bessere Kooperation im Team. Sie verbinden Wissen zu globalen Themen mit attraktiven Inhalten und erlebnisorientierten Methoden. Die Programme werden von erfahrenen Trainern geleitet, so dass Lehrkräfte  frei von Organisationsaufgaben ihre Schüler von einer ganz anderen persönlichen Seite kennenlernen können. Die Preise gelten pro Person ab 20 Schülern, inkl. Parkeintritt, Mittagessen, Material und Betreuung.

1. bis 4. Klasse und 5. bis 6. Klasse

Ausbildung zum Natur- & Parkführer (10.00 bis 16.00 Uhr)

Je nach Alter erkundet die Klasse auf der Scoutingtour das Gelände des Parks mit Karte und Detailfotos oder GPS. Es werden Teamplayer gebraucht, die sich gemeinsam schnell orientieren, an den verschiedenen Zielpunkten wichtige Informationen aufspüren und gemeinsam die Teamaufgaben meistern. Auf den interaktiven Lerninseln des Baumwipfelpfades erfährt die Klasse viel Neues zum Lebensraum Wald. Beim anschließenden Schüler-Lehrer-Quiz hat das Team die Nase vorn, das die meisten Fragen gemeinsam richtig beantwortet. Eine Infomappe enthält passende Materialien zur späteren Bearbeitung in der Schule. Beim Guide-Training werden „Führungsqualitäten“ trainiert. Es gilt Mitschüler, die nichts sehen können, sicher durch einen Hindernisparcours zu führen.
Nach bestandenen Prüfungen erhält die Klasse ihr Zertifikat „Outdoor- & Parkführer Panarbora“.
Sämtliche Inhalte des Programms werden genau auf das Alter der Schülerinnen und Schüler sowie auf die individuelle Klassensituation abgestimmt.
Programmbetreuung durch einen Trainer von TRANSPARENZ

Preis pro Person 29,90 €

7. bis 9. Klasse

Global Adventure in Panarbora (10.00 bis 16.00 Uhr)

Im ersten Teil des Erlebniswandertags stellen sich Schüler „internationalen Herausforderungen“. Beim asiatischen Ess-Stäbchen-Parcours, der südamerikanischen Blasrohr-Competition oder afrikanischen Kopf-Trage-Staffel sind Teamplay und Geschicklichkeit gefragt.
Für den weiteren Programmverlauf stehen drei Abenteuer zur Auswahl:
Hilfsprojekt in Afrika
Die Schüler erhalten zu Beginn einen kurzen Input zum Thema „Wasser für Afrika“. Danach konstruiert die Klasse aus verschiedenen Materialien eine Pipeline, die Wasser über eine lange Strecke transportieren soll, arbeitet an einzelnen Abschnitten und muss deren Zusammenschluss genau planen.
Japanisches Bogenschießen
Zu Beginn des Workshops erhält die Gruppe einen kurzen Input zu „Kyudo“– der seit Jahrhunderten ausgeübten Kunst des Bogenschießens in Japan. Auf der parkeigenen Bogenschießanlage gilt es unter Anleitung und mit hochwertigem Material die Balance aus Technik, Konzentration und Kraft zu finden. 
Panarbora-Wissens-Rallye
Die Rallye führt per GPS durch den Park und das umliegende Gelände. An manchen Zielpunkten müssen die Schüler zu globalen Themen Informationen aufspüren und Fragen beantworten. An anderen Punkten sind Teamaufgaben zu lösen. 
Programmbetreuung durch einen Trainer von TRANSPARENZ

Preis pro Person 29,90 €

Programmablauf:
10.00 – 10.30 Uhr: Warm-up
10.30 – 12.00 Uhr: Programm
12.00 – 13.00 Uhr:  Mittagessen
13.00 – 16.00 Uhr: Programm
ab 16.00 Uhr*:  Eigennutzung der Parkinhalte bzw. Abreise
(*Im Winter schließt der Park um 16.00 Uhr.)

Download Heft Programmbausteine