02291 90865-0

Der Panarbora-Radweg

3. Oktober 2022

Der Panarbora-Radweg: Die ideale Radstrecke für Familien und Naturliebhaber

Der zehn Kilometer lange Panarbora-Radweg, der vom Naturerlebnispark Panarbora in Waldbröl zum Bahnhof Schladern im Windecker Ländchen führt, bildet den Lückenschluss eines insgesamt 75 Kilometer langen Rundweges der weiter über Windeck, entlang der Sieg bis nach Hennef und von dort aus auf dem Nutscheid-Höhenweg zurück nach Panarbora führt.

Dabei verläuft der touristische Radweg weitgehend durch Waldgebiete östlich von Krahwinkel, Seifen, Schönenbach, Rommen und Gierzhagen ins Siegtal, weit ab vom vielbefahrenen „Schladernring“. Damit ist er auch ideal für Familien und Naturliebhaber.

An der Strecke warten einige touristische Highlights auf ihre Entdeckung, wie u.a. der Sieg-Wasserfall, der Burg Mauel, die Burgruine Windeck, das Museumsdorf Altwin-deck, die ehemalige Pulvermühle Elisenthal, das Bürger- und Kulturzentrum „kabelmetall“ und vieles mehr.

Der Panarbora-Radweg, der in enger Zusammenarbeit zwischen dem Oberbergischen und Rhein-Sieg-Kreis entwickelt wurde, wird durch Schilder mit dem Symbol eines Rades mit Baumscheibe als Vorderrad gekennzeichnet.

Eine Karte sowie weitere Details zum Radweg finden Sie auf der Seite von „Das Bergische“.

Veranstaltungen in Panarbora:

Die größte Klemmbausteine-Kirmes erstmals in Panarbora

Das ideale Geschenk:

Der Panarbora-Gutschein
Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden und profitieren!

Mehr als 2,4 Millionen Menschen sind Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk und im Besitz der DJH-Mitgliedskarte. Diese Karte ist ihr Geld wert. Einerseits unterstützen die DJH-Mitglieder mit ihren Beiträgen die völkerverbindende Idee der Jugendherbergen, deshalb sind die Beiträge als Spende steuerlich absetzbar. Andererseits ist die Mitgliedskarte die Eintrittskarte zu den rund 450 Jugendherbergen in Deutschland und rund 3.000 Jugendherbergen weltweit.

Warum ist die Mitgliedschaft so wichtig?

Unsere Jugendherbergen stehen allen Menschen offen. Ob alt oder jung.

Aber bei uns gilt „members only“. Wer in einer Jugendherberge übernachten möchte, muss Mitglied sein. Im Deutschen Jugendherbergswerk oder in einem ausländischen Jugendherbergsverband.

Die DJH-Mitgliedskarte ist der Schlüssel zur Welt der Jugendherbergen. Diese Welt bietet allerdings viel mehr als nur „Bett und Brötchen“. Wer DJH-Mitglied ist, unterstützt mit seinem Mitgliedsbeitrag auch die Werteidee der Jugendherbergen in Deutschland. So engagiert sich das DJH schon seit seiner Gründung für Umweltbildung, Nachhaltigkeit und einen toleranten und weltoffenen Austausch – zum Beispiel durch unsere Internationalen Jugendbegegnungen mit Teilnehmenden aus der ganzen Welt.

Der DJH-Mitgliedsbeitrag ermöglicht diese und viele weitere wichtige Aktionen zur Stärkung der Zivilgesellschaft und des Gemeinwohls in Deutschland. Je mehr Menschen Teil der fast 2,5 Millionen Mitglieder großen DJH-Familie werden, desto stärker das Fundament, auf dem die Jugendherbergsidee steht.

DARUM: JETZT MITGLIED WERDEN »